C485-D Schubboot

Der Conver C485-D ist ein stabiler, robuster Schubboot, der sich sehr gut zum Schieben und Ziehen von Hopperbargen eignet. Die geringe Größe des C485-D macht ihn zum idealen Pusher für verschiedene Arten von Baggerarbeiten. Selbst das Ausbaggern in flachen oder engen Gewässern ist für diesen kompakten Schubboot kein Problem. Eine Lizenz ist für den Betrieb des C485-D nicht erforderlich. Der C485-D ist mit einem Motor der Stufe V ausgestattet und erfüllt damit die neuesten Emissionsanforderungen und -vorschriften.

Dieser leistungsstarke Schubboot ist aus 4 mm starkem Stahl gefertigt und die Rumpfkanten sind mit zusätzlichen Verschleißstreifen versehen. Für eine optimale Sicht auf die Arbeit ist der C485-D mit einer Stehkabine ausgestattet.

Der Schubboot C485-D ist mit zwei gut versteckten Stahlseilen mit Spannzylindern zur Befestigung der Schüttgutkähne ausgestattet. An der Rückseite des Schubboot ist ein Anfahrschutz um die Schnecke herum angebracht, um Schäden zu vermeiden.

Der Conver Schubschlepper ist mit der entsprechenden Zulassung für die Binnenschifffahrt ausgestattet. Der C485-D eignet sich auch zum Ankoppeln eines Pontons für Wartungsarbeiten und/oder kleinere Transporte über Wasser.

Spezifikationen

Abmessungen (l x b x h): 4,80 x 1,55 x 0,95 m
Material: 4 mm ultrahochfester Stahl
Gewicht:  
Tiefgang: ca. 0,4 m
Kleur: Orange RAL2004/Grau RAL7012
Motor: Wassergekühlter 4-Zylinder mit 50,4kW/68,5hp
Schadstoffklasse: EU Stage V / U.S. Tier V
Kraftstoffverbrauch: 4 – 5,5 L/St
Kühlsystem: Flachkühlung
Elektrische einrichtungen: 12 V
Antrieb: Hydraulische 400 mm-Anti-Verwicklungsschraube
Steuerung: Servounterstützt, Steuerungswinkel 2 x 50°
Hydraulische einrichtungen: Eine Load Sensing-Pumpe und eine Zahnradpumpe mit (halb-)proportionalen Ventilen
Kraftstofftank: 50 L
Hydrauliktank: 95 L mit Ansaug- und Rücklauffilter; mit integrierter Ölkühlung
Hydrauliköl: Univis N46
Maximum bootsgeschwindigkeit: 7 km/St
Zeig mehr

Die C485-D Schubboot verfügt über diverse Vorteile:

  • Geeignet für Drucken von Spulschuten
  • Ausgestattet mit zwei Stahlseilen mit Spanner für die Verbindung mit Spulschuten
  • Stabile und robuste Drücker in 4 mm Stahl mit verstärkt durchgeführte Bug und Heck von 10 mm
  • Körperecken mit integrierten Verschleißstreifen